Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Nach dem Konzert steppt der Bär bei der Party

Von

VS-Villingen. Wenn am "VS swingt"-Freitag und -Samstag, 26. und 27. September, im Großen Saal des Theaters am Ring der Vorhang fällt, ist die Nacht für Musikfreunde noch lange nicht vorüber: Zu den Nightsessions spielen "Just Swing" und "The Sazarac Swingers" auf – Letztere auch bei der Jazz-Matinee, die am Sonntag, 28. September, ab 11 Uhr, erlebnisreiche Festivaltage abrundet.

Nach dem Auftritt von "Johnny Varro’s Pianorama" und den "Echoes of Swing" geht’s heute mit klassischer Klangkultur im Kleinen Saal weiter. Bei "Just Swing" ist der Name Programm: Die vier gestandenen Jazzer spielen bekannte Titel aus der Swing-Ära und aus dem traditionellen Repertoire, aber streuen auch gerne mal Bossa nova ein. Volker "Wastl" Berger Berger erinnert auf dem Sopransaxofon an Sidney Bechet, auf der Klarinette an Benny Goodman zu besten Zeiten. Harald Schwer hat seine Pianokunst bereits auf mehr als 50 Schallplatten und CDs verewigt. Bassist Wolfgang Mörike teilte Studio und Bühne mit Größen wie Scott Hamilton, Oscar Klein oder Charly Antolini. Mit Durchschlagskraft am Schlagzeug: Hermann Schloz, seit vielen Jahren festes Mitglied von "Frl. Mayers Hinterhaus-Jazzern". "Just Swing" geht auf seine Initiative zurück.

Sobald die Zugaben von Jasmin Tabatabai und dem David Klein Quartett verklungen sind, feiern die "Sazerac Swingers" am Samstagabend, 27. September, ihren Einstand beim Festival. Das Sextett aus dem Raum Gütersloh hat authentischen Südstaaten-Sound im Gepäck: jungen, aktuellen New-Orleans-Jazz, wie er heute in seiner Geburtsstadt zu erleben ist.

Der Eintritt zu den Nightsessions ist im Kartenpreis der vorhergehenden Konzerte enthalten. Für die Jazz-Matinee (mit freier Platzwahl) können Tickets im Vorverkauf für zwölf Euro (ermäßigt 50 Prozent) unter anderem beim Tourist-Info & Ticket-Service in VS, Telefon 07721/82 25 25.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading