Schulrecht im Schulsekretariat stand im Mittelpunkt eines Seminars für Mitarbeiter der

Schulrecht im Schulsekretariat stand im Mittelpunkt eines Seminars für Mitarbeiter der Stadt.

Villingen-Schwenningen. Im Rahmen eines Seminars des Amtes für Jugend, Bildung, Integration und Sport (JuBIS) erhielten die Mitarbeiterinnen in den Sekretariaten der städtischen Schulen schulrechtliche Informationen zu aktuellen Themen. Referent war Jens-Reinhold Hubert von Hubert Kommunal Consulting. An zwei Seminartagen haben 24 Mitarbeiterinnen interessante Einblicke ins Schulrecht erhalten, teilt die Stadt mit. Neueste Rechtsprechungen und praktische Hilfestellungen zu den Schulrechtsthemen Sorgerecht, Datenschutz, Aufsichtspflicht und Haftung an Schulen waren dabei die Hauptthemen, aber auch viele weitere schulrechtlichen Kernkompetenzen wurden den Mitarbeiterinnen vermittelt. Fachlich gestärkt folgt für die Schulsekretärinnen jetzt die praktische Anwendung der erworbenen Rechtskenntnisse im Schulalltag. "Dem JuBIS ist die Vermittlung von gründlichen und vielseitigen Fachkenntnissen ein wichtiges Anliegen", so JuBIS-Leiter Stefan Assfalg.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: