Im Rahmen des Tages der offenen Tür der Bundesregierung hat die Projektleitung das Naturschutzgroßprojekt Baar (NGP Baar) in Berlin vorgestellt. Über 7900 Bürger wurden im Bundesumweltministerium begrüßt. Viele von ihnen informierten sich am NGP-Stand über das Förderprogramm chance.natur, das NGP Baar und den Schwarzwald-Baar-Kreis. Interessiert zeigte sich auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Projektleiter Thomas Kring erläutert der Ministerin die Bedeutung und die Ziele. Foto: BMU/Espen Eichhöfer