49 Kinder und Jugendliche der KjG Eberbach haben für zehn Tage ihre Zelte auf dem Sportgelände des SV Obereschach aufgeschlagen. Foto: Weiß Foto: Schwarzwälder-Bote

Katholische junge Gemeinde aus Eberbach zu Gast

VS-Obereschach (we). Bereits zum zweiten Mal hat die Katholische junge Gemeinde (KjG) aus Eberbach am Neckar ihre Zelte auf dem Sportgelände des SV Obereschach aufgeschlagen. Hier fühlen sich die 49 Kinder und Jugendlichen sichtlich wohl.

Zehn Tage wollen sie in Obereschach bleiben. "Uns gefällt es hier, wenn nur das Wetter etwas besser wäre", so Leiter Christoph Weiß. Seit Jahren ist er bei den jährlichen Zeltlagern mit seinem Bruder Florian und seiner Schwester Dorothee, der guten Seele im Küchenzelt, an vorderster Front dabei.

Der Gruppe aus dem Raum Heidelberg steht ein abwechslungsreiches Programm bevor: Wanderungen, Schwimmbadbesuche, Ausflüge, Spiel- und Sportnachmittagen, Lagerolympiade und abendliche Lagerfeuerromantik. Zum Programm gehörte auch ein Sonntagsgottesdienst, in dem die Bibelgeschichte um David und Goliath im Mittelpunkt stand.

Zum Wohlbefinden der Teilnehmer auf dem Sportgelände des SV trägt auch der Umstand bei, dass sie im Vereinsheim Duschmöglichkeiten haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: