Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Kunst von Kindern

Von
Mit Pinsel und Farben werkeln Mitarbeiterinnen und Kinder der Kita Paulus an der Waldhauser Straße. Foto: Kita Paulus Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Villingen. Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Paulus an der Waldhauser Straße in Villingen haben kürzlich zu einer Vernissage für Familien, Freunde und Gäste eingeladen. Die Mädchen und Jungen stellten einen Teil ihre Werke selbst anhand einer Power-Point-Präsentation vor.

Die Kinder hatten sich in den vergangenen Monaten mit Materialien und Farben beschäftigt. Die einen setzten sich mit Künstlern wie Andy Warhol, Albrecht Dürer, Friedensreich Hundertwasser oder James Rizzi auseinander, erforschten, wie diese lebten und arbeiteten, und fertigten Kunstwerke nach deren Vorlagen an. Andere Kinder waren in der freien Kunst tätig und fertigten Bilder mit Kleistertechnik oder Popart-Bilder an. Es wurden Porzellanteller und Platten kreativ bemalt und Plastiken aus Ton, Gips und Beton hergestellt. Selbst im Nähen an der Nähmaschine übten sich die Kinder und stellten Kissen und Taschen her, erstaunlicherweise auch viele Jungs. Zum Abschluss des Projekts gab es nun die Vernissage mit Programm.

Dabei wurden Workshops, bei denen die Gäste selbst kreativ werden konnten, angeboten, unter anderem Schmuck gestalten, Himmelsaugen anfertigen und Flaschen kreativ besprühen.

Als Besonderheit gab es eine Versteigerung einzelner Kunststücke, angefertigt in Gemeinschaftsarbeit mehrerer Kinder, zum Beispiel Prinzessinnenstuhl und Feuerwehrstuhl. Der Elternbeirat sorgte für Bewirtung mit Fingerfood und Getränken.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading