Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Kinderakademie erhält Förderung

Von
Robert Ravic überreicht der Geschäftsführerin der Hector Kinderakademie Schwarzwald, Ursula Kiefer, 23 Elektromotoren im Namen der Firma Dunkermotoren". Foto: Ministerium Foto: Schwarzwälder Bote

Schwarzwald-Baar-Kreis. Kultusministerin Susanne Eisenmann und Hans-Werner Hector unterzeichneten in Stuttgart die Vereinbarung über die Weiterförderung der Hector Kinderakademien. Das betrifft auch die Hector Kinderakademie Schwarzwald-Baar. Sie ist seit dem Start im Jahr 2010 Teil des Förderprogramms. Mittlerweile werden etwa 200 Kinder erreicht, denen in 30 Kursen Angebote in den Bereichen Kunst, Technik, Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen gemacht werden können. "Die Akzeptanz bei den Eltern ist groß, besonders da die Kinder unser Angebot mit viel Begeisterung annehmen", teilt das Ministerium mit. Ein Beispiel dafür ist der Viertklässler Luka Ravic, der seit der zweiten Klasse die Kurse besucht und, wie sein Vater Robert Ravic berichtet, so viel Freude daran hat, dass dieser sich überlegt hat, wie er die Akademie unterstützen kann.

Dieses Engagement führte nun zu einem großzügigen Sponsoring der Firma Dunkermotoren GmbH mit Sitz in Bonndorf, die der Hector Kinderakademie Schwarzwald-Baar 23 Elektromotoren unterschiedlicher Bauart zum Einsatz in einem ihrer Kurse zur Verfügung gestellt hat. Die Förderung des Ministeriums hat zum Ziel, dass die Kinder ihre Begabungen entdecken, ihre Interessensschwerpunkte vertiefen und neue Wissensgebiete erschließen. Der Themenschwerpunkt der Kurse liegt auf den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Im vergangenen Schuljahr konnten an den 66 Akademien rund 23 500 Kinder aus über 2000 Grundschulen über den Unterricht hinaus gefördert fördern.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.