Die Schüler der Villinger Klosterringschule durften kürzlich einen kompletten Schultag in die Welt des Dschungels eintauchen. Unter dem Motto "Klosterringschule – wilde Tiere und leises Schleichen" konnten die Kinder unter anderem an Bewegungsstationen klettern wie ein Affe oder auf dem Boden kriechen wie ein richtiges Krokodil. In der Gymnastikhalle der Schule durften sich die Schüler ganz auf ihren Tastsinn konzentrieren und tauchten somit auch in die leisen Gebiete des Dschungels ein. Auf dem Schulhof mussten die Kinder noch einmal alle Kraft und Ausdauer mobilisieren, um die Kokosnuss-Balancierstation und das Dschungel-Laufspiel zu bewältigen. Im Klassenzimmer wurden dann noch passend zum Thema ­verschiedene Kunstwerke gemalt und gebastelt. Mit einem tollen Abschlussbild auf dem Schulhof am Klosterring ging ein besonderer Schultag für alle Beteiligten zu Ende. Foto: Klosterringschule