Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Kalender für guten Zweck

Von
Sie stellten den Kalender 2015 vor (von links): Thomas Fiehn (Lions-Clubmaster), Hansjörg Zimmermann (Lions Club), Jürgen Findeklee (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Donau-Neckar), Günther Kapphan (Schatzmeister des Lions-Club-Fördervereins). Foto: Lions-Club Foto: Schwarzwälder-Bote

Villingen-Schwenningen. Bereits zum sechsten Mal verkauft der Schwenninger Lions Club in der Vorweihnachtszeit seinen Adventskalender. Aus dem Erlös werden vielfältige Hilfs­projekte in der Region gefördert.

Günther Kapphan, Schatzmeister des Fördervereins, und Thomas Fiehn, aktueller Clubmaster, erwarten wie in den Vorjahren eine rege Nachfrage. Um allen Anfragen gerecht zu werden, wurde die Auflage inzwischen auf 5200 Stück erhöht. Interessierte können die Kalender ab dem 1. November zum Stückpreis von fünf Euro in der Geschäftsstelle der Volksbank Donau-Neckar in der Schwenninger Bärenstraße sowie bei Morys Hofbuchhandlung in Villingen erwerben. Erhältlich ist der Kalender außerdem an den Samstagen im November auf den Wochenmärkten in Villingen und Schwenningen. Größere Stückzahlen sind bei Hansjörg Zimmermann, Telefon 07720/9 70 20, erhältlich.

Jeder verkaufte Kalender stellt zugleich ein Los dar, das in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember an einer täglichen Verlosung teilnimmt. Und mit ein bisschen Fortune winkt einer von 100 Preisen im Gesamtwert von mehr als 20 000 Euro. Alle Gewinn–Nummern werden täglich in der Lokalpresse und auf der Homepage des Lions Clubs Schwenningen bekanntgegeben.

Günther Kapphan und Thomas Fiehn vom Schwenninger Lions Club sowie Jürgen Findeklee, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Donau-Neckar, stellten den diesjährigen Adventskalender jüngst vor und betonten dabei, dass dieser nicht nur ein attraktives Geschenk für Freunde und Verwandte, sondern auch ein außergewöhnliches Firmenpräsent für Kunden oder Mitarbeiter sei. Mit der Vorfreude auf einen möglichen Gewinn verbinde sich mit dem Kalender das positive Gefühl, etwas Gutes für die Gemeinschaft zu leisten.

Mehr als 50 Sponsoren unterstützen das Projekt der Schwenninger Lions auch in diesem Jahr, allen voran die Volksbank Donau Neckar, die wiederum den größten Teil der Druckkosten finanziert. So kommt der Verkaufserlös vollständig den gemeinnützigen und wohltätigen Hilfsprojekten der Lions zugute, so etwa der Lions-Freizeitwerkstatt, dem Projekt "Schwimmen ohne Grenzen" für Kleinkinder, der Förderung leseschwacher Kinder an Grund- und Hauptschulen in VS oder anderen regionalen Projekten.

Hauptgewinn ist wiederum ein Flachbildfernseher im Wert von 1000 Euro, den die Firma Hoerco zur Verfügung gestellt hat. Alle anderen Preise haben einen Wert zwischen 100 und 1000 Euro: viele verschiedene Gutscheine, Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen, Elektrowerkzeuge, Spielzeuge, Uhren, Hobby- und Bastelbedarf, zwei Cabrio-Wochenenden, ein Rundflug, Ballonfahrten, Sport- und Freizeitartikel, ein verlängertes Ski- oder Wanderwochenende in der Schweiz, nützliche Dinge für den Hobbygärtner, eine wertvolle Schreibtischleuchte, Eintrittskarten mit Bewirtung für jeweils zwei Personen für ein Spiel der Wild Wings, Badezimmerausstattungen und andere wertvolle Preise.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.