Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Junger Mann stirbt auf Bahnhofs-Klo

Von
Ein 24-Jähriger ist leblos auf der Bahnhofs-Toilette gefunden worden. (Symbolfoto) Foto: Hennings

VS-Schwenningen - Ein 24-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag tot in einer Toilettenanlage am Bahnsteig in Schwenningen gefunden worden.

Passanten hatten nach Angaben der Polizei den 24-Jährigen entdeckt und die Polizei verständigt. Ein Notarzt versuchte noch, das Leben des Mannes zu retten, die eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen aber blieben erfolglos.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann als Drogenkonsument bekannt. Die genaue Todesursache ist allerdings noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor, hieß es gestern. Die Kriminalpolizei wurde mit den Ermittlungen betraut. Geprüft wird unter anderem, ob der 24-Jährige wegen einer Überdosis zu Tode kam.

Von 2005 bis 2014 gab es 19 Rauschgifttote im Schwarzwald-Baar-Kreis, teilte die Polizeipressestelle in Tuttlingen auf Anfrage mit.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.