Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Jetzt Fakt: Wolf hält sich bei VS auf

Von
Ob der Wolf inzwischen weitergewandert ist oder sich noch in der Region aufhält, lasse sich nicht sagen, heißt es weiter. (Symbolfoto) Foto: Pleul

Villingen-Schwenningen - Den Wolfsverdacht bei VS vom 9. März hat jetzt das Löwe-Senckenberg-Institut aufgrund einer genetischen Analyse bestätigt.

Eine Zuordnung zu einem bestimmten bereits früher registrierten Tier sei allerdings nicht möglich gewesen. Ob der Wolf inzwischen weitergewandert ist oder sich noch in der Region aufhält, lasse sich nicht sagen, heißt es weiter.

Villingen-Schwenningen liege außerhalb der Förderkulisse Wolfsprävention, in der die Präsenz eines Wolfsrüden bekannt ist. Die Nutztierverbände sowie die Wildtierbeauftragten der Kreise seien informiert worden.

Artikel bewerten
59
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.