Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Jannis Deuring schafft Einzug ins Halbfinale

Von
Jannis Deuring hat es bei "Ninja Warrior Germany" ins Halbfinale geschafft. Foto: TVNOW/Hertrich

VS-Schwenningen - Der Schwenninger Jannis Deuring hat den Vorrundenlauf bei "Ninja Warrior Germany", der am Freitagabend beim Fernsehsender RTL gezeigt wurde, erfolgreich absolviert.

Er kam fehlerfrei durch den Parcours und drückte den Buzzer. Damit steht der 19-Jährige im Halbfinale der spektakulären TV-Show und darf weiter auf den ganz großen Coup hoffen.

Es ist die vierte Staffel einer der wohl spannendsten Unterhaltungsshows im aktuellen Fernsehprogramm. Die Herausforderungen, denen sich die Kandidaten bei Ninja Warrior Germany stellen müssen, verlangen den Athleten körperlich alles ab, denn sie müssen schnellstmöglich und fehlerfrei durch einen Hindernisparcours rennen, springen und klettern. Genau die richtige Aufgabe für den 19-jährigen Jannis Deuring aus Schwenningen, der nach langem Warten "endlich dabei sein darf", wie er berichtete.

Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.