Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Im Klosterhof regnet es nach dem Abschluss Goldmedaillen

Von
Die Preisträger freuen sich über ihre Auszeichnungen.Foto: Eich Foto: Schwarzwälder Bote

Villingen-Schwenningen. Trotz des feierlichen Anlasses ist es eher eine gedämpfte Stimmung im Jugend- und Kulturzentrum Klosterhof, als Oberbürgermeister Jürgen Roth gemeinsamen mit der Geschäftsführenden Schulleiterin Simone Duelli-Meßmer die Glückwünsche an die besten 49 Absolventen der Schulen in Villingen-Schwenningen aussprechen.

Denn auch bei der Verleihung des Preises des Oberbürgermeisters sorgt Corona aufgrund der Abstandsregelung eher für Prüfungscharakter, wie OB Roth passend feststellt.

Nichtdestotrotz hob er die Leistung der der Schüler hervor, die unter besonderen Umständen ihren Abschluss machen mussten. Außergewöhnliches hätten sie in dieser außergewöhnlichen Zeit erreicht, sagt Roth – denn trotz der nicht optimalen Umstände hätten sie Bestleistungen hingelegt und seien nun "Champions".

In den Zeiten einer Pandemie habe es ein "erhöhtes Maß an Selbstdisziplin und Flexibilität" erfordert – auf der anderen Seite ist sich Roth sicher, dass die Absolventen nun gestärkt aus der anstrengenden Situation herausgehen. Roth: "Durch die schwierigen Umstände haben Sie vielleicht auch ungeahnte Fähigkeiten von sich selbst kennengelernt und sich durch das Homeschooling neue Kompetenzen erworben."

Auch Duelli-Meßmer drückte ihren Respekt für die Disziplin aus, die erforderlich war. Mit dem Ausspruch "Es sind lauter Goldmedaillen, die wir verteilen" macht die Geschäftsführende VS-Schulleiterin darauf aufmerksam, dass nur die Besten aus der Doppelstadt der Preisverleihung beiwohnen dürfen. Sie wünschte den Absolventen, dass sie nun den richtigen Schritt gehen, um einen passenden Beruf zu erlenen. Als Anerkennung gab es neben einer Urkunde auch einen Hiddels-Gutschein für die Absolventen.

Abendgymnasium: Annette Capili (Abitur) Abendrealschule: Marcel Vetter (Realschulabschluss) Albert-Schweitzer-Schule: Celina Würth (Abitur), Sabine Fuchs (Berufsfachschule), Jessica Kapp (Berufskolleg), Mia-Sophie Schäberle (Berufsschule) Bickebergschule: Justina Radic (Hauptschulabschluss), Karen Dri Burkert (Realschulabschluss) David-Würth-Schule: Saskia Pratscher (Berufskolleg mit Fachhochschulreife), Marcel Tutecki (Berufskolleg II), Robert Ziesmann (Berufskolleg Fremdsprachen), Leonie Fendt (Berufskolleg Wirtschaftsinformatik), Sara Santarelli (Kaufmännische Berufsschule), Nico Kurtz (Wirtschaftsoberschule), Mohammad Haj Ismail (Berufsfachschule Wirtschaft) Staatliche Feintechnikschule: John Ehler (Berufsfachschule Technik), Jens Schulz (Berufskolleg Informations- und Kommunikationstechnik), Sebastian Schmid (Industriemeister), Marcel Nitschke (Uhrmachermeister), Martin Kirner (Techniker-Fertigungstechnik) Friedensschule: Natalie AndreaBetker (Hauptschulabschluss) Georg-Müller-Schule: Lukas Müller (Realschulabschluss), Jana Schuler (Realschulabschluss) Gewerbeschulen VS: Lukas Hauser (Berufsfachschule), Florian Müller (Berufskolleg), Celine Esterle (Berufsschule), Marcel Jahnel (Fachschule Technik) Golden-Bühl-Schule: Tobias Ketterer (Hauptschulabschluss), Lena Groß (Realschulabschluss) Gymnasium am Deutenberg: Leonhard Kunze (Abitur) Gymnasium am Hoptbühl: Laura Marie Wehinger (Abitur) Gymnasium am Romäusring: Miriam Wolf (Abitur), Ruben Heinrich (Abitur), Cosima Baun (Abitur) Janusz-Korczak-Schule: Denise Sofie Fraile Lora (Förderschulabschluss) Karl-Brachat-Realschule: Tülay Peksert (Realschulabschluss) Kaufmännische Schule 1: Marie-Sophie Neumaier (Berufskolleg), Sonja Obergfell (Berufsfachschule Wirtschaft) Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe: Linda Schlieter (Berufsschule) Rudolf-Steiner-Schule: Paul-David Liebermann (Abitur), Marcin Stucke (Fachhochschulreife), Lea Baumann (Realschulabschluss) Schulverbund am Deutenberg: Jacqueline Eret (Hauptschulabschluss), Georgiana Daniela Ciocan (Realschulabschluss), Kerstin Sandra (Werkrealschulabschluss) St. Ursula-Schulen: Elena Schwörer (Abitur), Tom Knöpfle (Realschulabschluss) Technisches Gymnasium: Niklas Maier (Abitur) Wirtschaftsgymnasium: Hanna Duffner (Abitur)

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.