Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Hoher Bekanntheits­grad hilft der Plattform

Von
Streamingdienste sind bei Jugendlichen beliebt.Foto: Pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Netflix ist heutzutage eine sehr gefragte Streamingplattform und mit über 158 Millionen Abonnenten auch äußerst erfolgreich. Man kann dort eine Vielzahl von Filmen und Serien für ein monatliches Abonnement anschauen.

Triberg. Sehr viele Haushalte haben Netflix – doch was macht Netflix so erfolgreich, was macht Netflix besser im Gegensatz zu anderen oft auch billigeren Streamingdiensten und inwiefern ist das eigentlich nachhaltig?

Eine Unterscheidung zwischen Neftlix und anderen Streamingplattformen ist auf den ersten Blick abgesehen des Design-Unterschiedes nicht wirklich zu erkennen. Äußerlich ist Netflix eher schlicht und übersichtlich gehalten mit einem Schwarz-Rot-Farbschema. Mit Beispielsweise Amazon Prime Video unterscheidet sich etwas im Design gegenüber Netflix jedoch ist das Design- Grundprinzip das selbe. Einer der wenigen Unterschiede ist die Preview-Funktion bei Netflix. Diese Funktion erlaubt Trailer nacheinander im Prinzip von Instagram Stories anzuschauen. Dort werden die neusten Filme und Serientrailer vorgeschlagen. Das soll dafür sorgen, schnell neue Dinge zum Anschauen aus dem Netflix-Sortiment zu finden. Meiner Meinung diese Funktion ziemlich praktisch und sie erfüllt ihren Zweck. Es gab schon öfter Situationen, in denen ich neue Dinge zum Anschauen durch diese Funktion gefunden habe. Das Sortiment von Netflix ist für viele Abonnenten der wichtigste Punkt, der den Kauf eines Netflix-Abonnements rechtfertigt. So auch Sophie H. Sie hält das Netflix Sortiment und die sogenannten Netflix-Original-Serien und Filme als das wahrscheinlich Beste an Netflix und bevorzugt laut eigener Aussage Netflix gegenüber Amazon Prime. Anders sieht das jedoch Bernhard T. (Name geändert) er hält ein Abonnement für zu teuer. Der Preis ist für viele das Kritischste an Netflix. Da stellt sich natürlich auch oft die Frage, ob der Preis überhaupt gerechtfertigt ist. Ein Film zum Ausleihen oder eine Folge einer Serie zum Kaufen kostet meistens 2,99 Euro. Wenn man von einem Basis-Netflix-Abonnement mit 7,99 Euro ausgeht, müsste man etwa drei Filme anschauen, dass es sich lohnt. Netflix ist für Leute, die öfters mal Serien oder Filme schauen. Netflix kann sich lohnen. Es ist für Film- und vor allem Serien-Liebhaber geeignet aber auch für Gelegenheits-Gucker – also für Leute die nur Samstagabends zwei Folgen einer Serie oder einen Film schauen. Zusammenfassend kann man festhalten, dass Netflix lohnenswert sein kann, es jedoch auf das Individuum ankommt also wie oft man auf Streamingangebote von Netflix zurückgreift. Jedoch ist der Preis ist meines Erachtens nach gerechtfertigt, wenn man das große Sortiment mit den teilweise auch preisgekrönten Serien wie beispielsweise Breaking Bad berücksichtigt. Der Erfolg von Netflix hängt meines Erachtens nach mit den schon vorher genannten Aspekten zusammen. Die sind vor allem das große Sortiment und die teilweise auch Netflix exklusiven Filme und Serien aber auch insgesamt die Auswahl von meiner Meinung nach sehr guten Filmen und Serien. Die meisten dieser Aspekte können die meisten Streamingdienste nicht liefern. Ein anderer Erfolgsaspekt, der jedoch nicht zu vernachlässigen ist, ist der Bekanntheitsgrad der Streamingplattform. Ich bin davon überzeugt, dass Netflix oft nur aufgrund des Bekanntheits­grades abonniert wird. Andere Streamingplattformen werden oft gar nicht in Erwägung gezogen, weil ich denke, dass die meisten Leute, wenn sie sich überlegen eine Streamingdienst zu abonnieren, direkt an Netflix denken und andere Streamingdienste gar nicht in Betracht ziehen. Man darf jedoch auch nicht vergessen, dass der Bekanntheitsgrad sich auch aus guten Erfahrung widerspiegelt und entwickelt. Die beiden Aspekte führen letztendlich aufeinander hin.

Die Nachhaltigkeit von Netflix und anderen Streamingplattformen im Allgemeinen ist meiner Meinung nach nicht wirklich vorhanden. Wenn man zum Beispiel einen Film auf Streamingdiensten wie Netflix streamen will, wird ein Auftrag an riesige Rechenzentren geleitet. Diese enorm großen Rechenzentren verbrauchen Unmengen von Strom. Die Nachhaltigkeit von allgemein Streamingdiensten ist insgesamt nicht wirklich vorhanden.

Also was macht Netflix nun zur erfolgreichsten Streamingplattform? Insgesamt werden Streamingdienste immer relevanter, da sie eine einfache Möglichkeit sind, um wann man will Filme oder Serien anzuschauen. Egal ob zuhause oder unterwegs, durch Downloadfunktionen ist es möglich, Filme oder Serien wann und wo man will anzuschauen. Netflix unterscheidet sich in einigen Dingen zu anderen Streamingdiensten, wie zum Beispiel anderen Funktionen wie der "Preview-Funktion". Netflix hat wie auch andere Streamingdienste exklusive Filme und Serien. Viele exklusive "Netflix-Original"-Filme und Serien bei Netflix sind jedoch deutlich erfolgreicher, beliebter und bekannter als bei anderen Streamingdiensten. Netflix ist der "Mainstream-Streamingdienst" dadurch wird oft gar nicht ein anderer Streamingdienst in Betracht gezogen. Netflix ist aber insgesamt ein guter Streamingdienst der den Erfolg verdient hat.   Der Autor ist Schüler der Klasse 9a des Schwarzwald-Gymnasiums in Triberg.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.