Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Hartlieb neuer Chef von Hess

Von
Das ist das Management der Nordeon-Group auf dem Areal von Hess in Villingen (von links): Louis van Uden (Nordeon Group), Benjamin Halemeier (Nordeon GmbH), Ignasi Cusidó (Lamp), Luca Meinardi (Griven), Peter Le Manquais (WILA UK), Klaus Bröker (Schmitz WILA), Ralf Knorrenschild (Nordeon Group), Alexander Hartlieb (Hess), Winfried Falk (Nordeon Group) und Chris Stockton (Nordeon USA). Foto: Nordeon Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Villingen. Alexander ­Hartlieb ist neuer Geschäftsführer des Leuchtenherstellers Hess GmbH Licht + Form an der Villinger Lantwatten­straße. Dies hat die Nordeon- Group mitgeteilt, zu der Hess gehört.

Die Nordeon Group, eines der weltweit führenden Beleuchtungsunternehmen, habe erfolgreich seine Führungsmannschaft neu ausgerichtet, heißt es in einer Mitteilung. "Wir haben eine klare Agenda und wollen unsere Marktposition – national wie international – in den nächsten Jahren deutlich ausbauen", so Ralf Knorrenschild, CEO der Nordeon Group. "Deshalb freut es mich sehr, dass wir in den letzten Monaten unser Managementteam optimal aufstellen konnten und es uns gelungen ist, Branchenkenner durch und durch für die Group beziehungsweise für die jeweilige Marke zu begeistern. Dies ist für mich eindrucksvoller Beleg dafür, wie attraktiv sich unsere Tochterunternehmen im Markt positionieren und welch hohes Potenzial gesehen wird."

Mit Benjamin Halemeier als CSO (Chief Sales Officer) der Nordeon GmbH in Springe, Klaus Bröker als Geschäftsführer von Schmitz WILA in Arnsberg, Luca Meinardi als Geschäftsführer von Griven in Castel Goffredo (Italien), ­Alexander Hartlieb als Geschäftsführer von Hess in Villingen-Schwenningen sowie Chris Stockton als CEO von Nordeon USA in Gaffney SC (USA), habe die aktuelle Führungsriege exzellent ergänzt und besetzt werden können. "Diese außerordentlich hohe Branchenexpertise, gepaart mit dem Wissen und der Erfahrung unserer bestehenden Mannschaft, sind beste Voraussetzung dafür, die Zukunft aktiv zu gestalten und sich dynamisch und nachhaltig positiv zu entwickeln – und darauf freue ich mich", erklärt Knorrenschild weiter.

Ein erstes Ausrufezeichen im laufenden Jahr werde die Nordeon Group im Rahmen der vom 8. bis 13. März in Frankfurt am Main stattfindenden Welt-Leitmesse Light + Building setzen. Auf rund 750 Quadratmetern werden hochwertige Leuchten und intelligente, smarte Lösungen für den Innen- und Außenbereich vorgestellt. Die ganze "Welt des Außenlichts" – von der technischen Leuchte über gestaltete Leuchten, Smart City-Lösungen bis hin zu emotional anspruchsvollen Anstrahlungen – werde von Vulkan, Hess und Griven auf einem Stand in Halle 4.0, Stand A21, dem interessierten Publikum dargeboten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.