Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Groß angelegte Drogenrazzia in Villinger Innenstadt

Von
Zahlreiche Beamte gingen am Donnerstagabend gegen die Drogenkriminalität in Villingen vor. Foto: Marc Eich

VS-Villingen - Bei einer groß angelegten Drogenrazzia in der Villinger Innenstadt ist am Donnerstagabend Rauschgift beschlagnahmt worden. Die Polizei hat laut eigener Aussage keine Personen festgenommen.

Zwischen 20.45 Uhr und 22.45 Uhr hatten mehr als 60 Polizeibeamte und Spezialkräfte unter Leitung der Kriminalpolizeidirektion Rottweil die Schlösslegasse mit zahlreichen Kastenwagen und Zivilfahrzeugen angesteuert. Vier Gebäudekomplexe wurden durchsucht und insgesamt 32 Personen überprüft. Polizeisprecher Michael Aschenbrenner erklärte vor Ort exklusiv gegenüber dem Schwarzwälder Boten, dass der Einsatz ruhig abgelaufen sei.

Siehe auch: Villinger Schlösslegasse wird zum Drogen-Hotspot

Mit Ausnahme eines Mannes, der Einsatzkräfte beleidigte, zeigten sich die betroffenen Personen kooperativ und zeigten Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen. Neben geringen Mengen Cannabis stellten die Beamten auch eine Schreckschusswaffe sicher.

Kleine Mengen an Cannabis gefunden

An dem Einsatz waren Einheiten des Polizeipräsidiums Einsatz, drei Hundeführer mit Drogenspürhunden sowie Beamte der Ermittlungsgruppe Rauschgift beteiligt. Die Polizeiaktion hatte neben Strafverfolgungszwecken auch das Ziel, Präsenz zu zeigen und klar zu signalisieren: Gegen eine sich möglicherweise entwickelnde Drogenszene wird frühzeitig konsequent vorgegangen.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.