Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Gasalarm sorgt für Einsatz

Von
Die Feuerwehr konnte kein Gas feststellen. Foto: Marc Eich

VS-Villingen - Der Alarm eines Gasmelders hat am Samstagnachmittag in Villingen zu einem Einsatz der Rettungskräfte geführt.

Ersten Angaben vor Ort zufolge hatte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Friedrichstraße gegen 15.45 Uhr den Alarm des Melders in ihrer Küche bemerkt, den sie aufgrund eines Gasherds dort installiert hatte. Sie wählte daraufhin den Notruf, informierte die Nachbarn und verließ das Haus.

Die schnell eintreffenden Kräfte der Feuerwehr betraten daraufhin unverzüglich unter Atemschutz das Gebäude, um Messungen durchzuführen. Dabei konnten jedoch keine Auffälligkeiten festgestellt werden, sodass der Einsatz zugleich beendet werden konnte.

Auch der Rettungsdienst, welcher mit zwei Rettungswagen vor Ort war, sowie die Polizei konnten unverrichteter Dinge wieder abrücken. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften im Einsatz. Die Friedrichstraße blieb für die Dauer des Einsatzes aus Sicherheitsgründen voll gesperrt.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.