Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Für technische Berufe begeistern

Von

Von Lena Mielke  Villingen-Schwenningen. Wie aus saurer Milch ein Shirt wird, welche Technik sich die Entwickler eines Roboterarms beim Elefantenrüssel abgeschaut haben oder was man alles mit einem 3D-Drucker anstellen kann – das und mehr haben 30 Schüler aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis erfahren. Die Gelegenheit, einen etwas anderen Einblick in technische Berufe zu erhaschen bot ihnen das Berufsorientierungsprojekt Coaching­4future auf dem Campus Schwenningen der Hochschule Furtwangen.

Verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten in den so genannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) wurden vorgestellt und erklärt vom Mediengestalter bis zum Elektroniker. "Warum gerade technische Berufe? Weil Fachkräfte in dieser Branche händeringend gesucht werden", so die Mitarbeiter von Coaching­4future. Oft stecke hinter ganz alltäglichen Produkten mehr Technik und Chemie, als man vermute. Diese Fächer verbänden die Schüler aber meist mit dem so ungeliebten Fach Mathematik und zögen dann technische Berufe gar nicht erst in Erwägung, dabei sei Mathe nur ein keiner Teil in der Ausbildung.

Die Veranstaltung bildete den Auftakt der Berufsorientierungsreihe "Wissenswerkstatt Schwarzwald-Baar", die vom Landkreis in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und weiteren Sponsoren ins Leben gerufen wurde. "Wir bieten Workshops, die vorrangig über technische und naturwissenschaftliche Berufsbilder informieren, für Schüler ab der siebten Klasse aller allgemeinbildenden Schulen im Kreis an", erklärt Holger Ludwig von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Die Jugendlichen sollen auch die Möglichkeit erhalten, praktische Erfahrungen zu sammeln.

Weitere Informationen: www.coaching4future.de und www.wissenswerkstatt-schwarzwald-baar.de

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading