Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Miller kandidiert in Brigachtal – oder auch nicht

Von

Noch vor eineinhalb Wochen sagte Fridi Miller, es sei Schluss mit der "Dauerkandidatiererei". Doch nun bewirbt sie sich auch in Brigachtal als Bürgermeisterin – will die Kandidatur aber wieder zurückziehen.

Villingen-Schwenningen (mad). Man sollte kämpfen, wofür "unsere Leidenschaft brennt", sagte die OB-Kandidatin im aktuellen Wettstreit um den Chefsessel im doppelstädtischen Rathaus noch vor gut eineinhalb Wochen und versprach: "Mit der OB-Wahl in Villingen-Schwenningen, werden meine Dauerkandidaturen ein Ende haben." Doch am letzten Tag der Bewerbungsfrist warf sie in Brigachtal ihren Hut in den Ring. Die Bürgermeisterwahl in der Nachbargemeinde findet am Sonntag, 28. Oktober, statt – also drei Wochen nach dem ersten Wahlgang und eine Woche nach einem möglichen zweiten Wahlgang in VS. Trotzdem müsste Miller – wenn sie es denn erst meinen würde – bereits parallel zu ihrem Wahlkampf in VS mit der Wahlwerbung in Brigachtal beginnen, um dort dem amtierenden Bürgermeister Michael Schmitt Stimmen abzunehmen. Am späten Montagabend kündigte Miller an, ihre Bewerbung in Brigachtal wieder zurückzuziehen.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.