Schwarzwald-Baar-Kreis. Anlässlich des Beschlusses des Gesetzentwurfes für eine steuerliche Forschungsförderung durch das Bundeskabinett am Freitag erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei: "Um unsere Position in der Welt zu halten, ist es richtig, dass der Staat mit einer steuerfinanzierten Forschungsförderung für institutionelle Anreize in diesem Feld sorgt." Allerdings müsse noch einmal über die Beteiligungsmöglichkeiten von kleinen und mittleren Unternehmen gesprochen werden. "Auch wenn diese keine eigenen Forschungsabteilungen besitzen, sind sie im Zusammenwirken mit Hochschulen wie der Hochschule Furtwangen und Forschungseinrichtungen wie der Hahn-Schickard-Gesellschaft als Auftraggeber sehr oft Quelle von Innovationen und Fortschritt." Wenn nur die Global Player profitierten, "wäre es nicht akzeptabel für unsere stark mittelständisch geprägte Wirtschaftsregion Schwarzwald-Baar-Heuberg".