Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Fest der guten Tropfen

Von
Der Lions-Club Villingen nutzt den Sommerabend, um sich mit den Helfern und Mitorganisatoren auf das 13. Weinfest einzustimmen. Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Zu den Klassikern im Villinger Festkalender zählt das Weinfest des Lions-Clubs Villingen, das sich am 30. Juli ab 11 Uhr auf dem Marktplatz im Herzen der Zähringerstadt zum 13. Mal jährt.

VS-Villingen. Eine Kombination aus zwölf Stunden Geselligkeit, musikalischer Unterhaltung, kulinarischen Genüssen, grenzenloser Festlaune garantieren die weit über 100 Helfer, die während den Vorbereitungen und dem Festablauf auf den Beinen sind.

In diesem Jahr wirken die Historische Narrozunft, die Hexenzunft, der Katzenmusikverein Miau, der Hegering aus Villingen und die Leos als Jugendorganisation der Lions mit.

Zum dritten Mal ist der Lions-Club aus Schwenningen mit von der Partie. "Im Gegenzug unterstützen wir die Nachbarn während der Kulturnacht", freut sich Pressesprecher Robert Göhring.

In diesem Jahr erhält der "Mach Mit! Förderverein" – Die Tafel VS den Festerlös gespendet. Der 1996 gegründete Verein unterstützt bedürftige Menschen unter anderem bei der Beschaffung lebensnotweniger Güter oder der ­Förderung von Schulessen, Nachhilfeunterricht und Lernmitteln.

Um einen möglichst hohen Erlös zu erzielen, ist nicht nur an den einzelnen Ständen und Festlauben der Vereine für größtmögliche kulinarische Abwechslung und Glückseligkeit gesorgt. Ein musikalisches Non-Stopp-Programm sorgt im Stundentakt dafür, dass die Gäste gerne auf dem Marktplatz verweilen.

In diesem Jahr sind auf der musikalischen Bühne im ersten Festabschnitt das Bläsercorps des Hegerings Villingen, die Doubletown Big Band VS, der Akkordeon-Verein Blau-Weiß und die Villinger Stadtharmonisten zu hören. Die Stadtmusikanten der Stadt- und Bürgerwehrmusik Villingen sind zu Gast.

Den Abend eröffnen die Dörr-Brüder. Danach runden die Beat-Company, roccaine und die Band "Fast Forward" das Open-Air-Ereignis auf dem Marktplatz mitten in Villinger ab.

Wie in jedem Jahr sind es wieder die von Uwe Lauinger ausgewählten Weine, die dem Fest nicht nur seinen Namen geben, sondern auch das i-Tüpfelchen setzen. Das Fest lebt auch von der kulinarischen Abwechslung, welche die mitwirkenden Vereine an ihren Ständen garantieren. Das gilt auch für die Weinkarte, die sich zwar auf europäische Tropfen konzentriert, aber von Perlwein bis edlen sommerlichen Weiß- und Rotweinen alles bereit hält, was das Herz eines Weingenießers begehrt.

Konzert der Big-Band am 5. Oktober

Seit seiner Erstausgabe ist das Weinfest auch die erste Herausforderung für den jährlich jeweils zum 1. Juli neu gewählten Präsidenten des Lions-Clubs, dem neu Oliver Bittlingmaier vorsteht.

Auch startet am Weinfest der Kartenvorverkauf für ein Konzert der Big-Band der Bundeswehr, die am Mittwoch, 5. Oktober, ab 20 Uhr im Theater am Ring in Villingen für ein Gastspiel in der Zähringerstadt weilt. 

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.