Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Färberstraße: 24-Jähriger brutal verprügelt

Von

VS-Villingen - Vor einem Lokal in der Villinger Färberstraße ist am frühen Samstagmorgen gegen 4.25 Uhr, ein 24-jähriger Mann von einem 28-Jährigen angegriffen, niedergeschlagen und anschließend getreten worden.

Dabei soll der 28-Jährige noch von zwei Tatgenossen unterstützt worden sein. Das Opfer wurde bei dem Angriff erheblich verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist noch unklar.

Offenbar hatte der 28-jährige dem Geschädigten sein Handy entwendet. Als dieser ihn zur Rede stellte, eskalierte die Situation. Nach Zeugenaussagen sollen der Beschuldigte sowie seine beiden Komplizen auf das Opfer eingeschlagen und eingetreten haben, als dieses bereits hilflos auf dem Boden lag.

Während der mutmaßliche Haupttäter festgenommen werden konnte, gelang den beiden anderen die Flucht. Sowohl Opfer als Beschuldigter waren erheblich alkoholisiert. In die Ermittlungen ist die Kriminalpolizei mit eingebunden. Aktuell wird wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.