Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Exkursion führt nach Offenburg

Von

Villingen-Schwenningen. Der Freundeskreis Städtische Museen in VS lädt Museumsfreunde und Geschichtsinteressierte am Samstag, 21. September, zu einer Exkursion nach Offenburg ein.

Die Exkursion führt die Teilnehmer an historische Stätten in Offenburg. Besucht werden der geschichtsträchtige Salmen, ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung und Wiege der Badischen Revolution. Hier wurde 1847 das Offenburger Programm beschlossen. Auch diente das Gebäude von 1875 bis 1938 der Offenburger jüdischen Gemeinde als Synagoge. Des Weiteren steht auch der Besuch der Offenburger Mikwe, einem der wenigen in Deutschland bekannten jüdischen Ritualbäder, die vor dem 18. Jahrhundert errichtet wurden, auf dem Programm. Beide Besuche werden von Führungen begleitet.

Auch Gäste und Nichtmitglieder sind willkommen. Die Kosten für Bahn und Eintritt mit Führung betragen 20 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gibt noch wenige freie Plätze. Anmeldungen an Wolfgang Heitner, Telefon 07721/2­ 77 21, freundeskreis.museen.vs@web.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.