Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Evakuierung: Brandalarm bei Volksbank

Von
Foto: Marc Eich

VS-Villingen - Ein Brand im Keller der Volksbank Hauptstelle Am Riettor in Villingen hat am Freitagmorgen einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Gegen 9.45 Uhr hatte im dortigen Gebäude die Brandmeldeanlage ausgelöst, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Als die ersten Kräfte an der Volksbank ankamen, waren die etwa 100 Mitarbeiter bereits evakuiert und am vorgesehenen Sammelplatz im Bereich des Theater am Ring. Bei der Erkundung durch einen Atemschutztrupp wurde festgestellt, dass gleich mehrere Brandmelder ausgelöst hatten, zudem war eine Rauchentwicklung erkennbar. Die Folge war eine Erhöhung der Alarmstufe, sodass weitere Kräfte und darüber hinaus die Führungsgruppe anrückte.

Die Feuerwehr konnte die Ursache jedoch schnell ausfindig machen. So kam es ersten Angaben zufolge zu einem Kabelbrand an der Heizungsanlage. Der Keller wurde daraufhin ausgiebig kontrolliert sowie belüftet. Nach rund 45 Minuten konnten die Mitarbeiter das Gebäude wieder betreten, ein Heizungsinstallateur kümmerte sich derweil um die Anlage. Im Einsatz waren rund 25 Kräfte der Feuerwehr Villingen mit sechs Fahrzeugen sowie die Polizei. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.