Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Eine Frage bleibt: Wer bin ich?

Von
Perser ohne Namen – und ohne Zuhause. Foto: Tierschutzverein Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Villingen (cos). Perserkater – das klingt nicht nur edel, sondern ist es auch. Wer einen solchen als Mitbewohner bei sich begrüßen möchte, muss nicht selten tief in die Tasche greifen. Ein echter Glücksfall hätte es also sein können, dass Bewohnern des Schilterhäusles ein älteres Exemplar zugelaufen ist. Doch die Sache hat einen Haken: Das Tier sucht sein Zuhause "Ich bin ein lieber und verschmuster, kastrierter Perserkater und suche mein Zuhause", schreibt der Tierschutzverein VS, stellvertretend für das Tier.

Seit Mitte Juni haben Tierfreunde im Schilterhäusle beobachtet, wie der Kater im Bereich der Garagen geschlafen hat "und wohl kein Zuhause hatte, in das ich zurück gehen konnte". Der Kater war schlecht zu Fuß, zerzaust und ziemlich abgemagert, seit etwa zwei Wochen ist das Fundtier nun bei einer Pflegestelle untergebracht. "Da ich stubenrein bin, mich in der Wohnung wohl fühle und sogar schon zu meiner Pflegemama ins Bett gekommen bin, geht der Tierschutzverein davon aus, dass ich ein Zuhause hatte" – auch wenn es ihm sonst an nichts fehlt und der Kater keine Anstalten macht, nach draußen zu kommen – vielleicht, so die Ahnung der Tierschützer, weiß der Gute ja nur nicht, wer er ist und wird – irgendwo – schmerzlich vermisst.

Nun hoffen alle auf die Klärung der Identität des alten Perserkaters per Anruf bei Theresia Lydia Schonhardt vom Tierschutzverein Villingen-Schwenningen, Telefon 07705/2 20 01 65.

Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.