Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Drei Menschen bei Unfall auf B 33 verletzt

Von
Foto: Bartler-Team

Villingen-Schwenningen - Bei einem Frontalzusammenstoß eines Pritschenwagens und einer Mercedes-Limousine wurden am Montagabend auf der Bundesstraße  33 bei Villingen nach Angaben der Polizei drei Personen leicht verletzt.

Der62-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens kam aus nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 79-jährigen Mannes.

Der Unfall ereignete sich in etwa auf Höhe des Landratsamtes. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen mitteilte, seien die Personen trotz des heftigen Aufpralls glücklicherweise nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt gewesen.

Auch der Rettungshubschrauber, der an der Unfallstelle eintraf, sei nur vorsorglich gerufen worden. Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben gegen 17.45 Uhr.

Anschließend war die Bundesstraße während den Aufräumarbeiten eine Zeit lang gesperrt, was zu Einschränkungen führte.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.