Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Danilo Cristilli fliegt bei RTL II-Show "Love Island" raus

Von
Nach seinem Rausschmiss will Danilo Cristilli nach Hause gehen und mal schauen, was auf ihn zukommt. Foto: RTL II / Magdalena Possert

Villingen-Schwenningen - Danilo Cristilli aus Villingen-Schwenningen ist bei der RTL II-Sendung "Love Island" rausgeflogen. Er und seine Partnerin Dijana erhielten in der jüngsten Ausstrahlung am Sonntag null Stimmen.

In der Folge kehrten Danilo und Dijana völlig durch den Wind und emotional aufgelöst von ihrem Date zurück in die Villa. Cristillis Mutter hatte mit beiden Tachelles geredet. Daraufhin hatte der ehemalige Mittelstürmer vom FC 08 Villingen der Schweizer Blondine den Laufpass gegeben. Nach einem Vierer-Gespräch mit Yasin und Samira konnte Dijana bei Danilo alle Zweifel aus dem Weg räumen und sie bakam von ihm eine neue Chance. Den anderen Islandern wurden die ständigen Gefühlsschwankungen von Dijana jedoch langsam zu viel. Als die Couples jeweils zwei Paare für das Finale nominieren mussten, bekamen Danilo und Dijana deshalb null Stimmen. Sie mussten die "Love Island" verlassen.

Diese vier Paare ziehen nun ins Finale der Datingshow ein: Yasin und Samira, Vivien und Sidney, Lina und Roman, Mischa und Laura.

Cristilli gab nach seinem Auszug RTL II ein Interview:

Wie geht’s Dir jetzt unmittelbar nach dem Auszug aus der Villa?

Mir geht’s wirklich gut, das ist ein befreiendes Gefühl. Die erste Nacht ohne Kameras, ohne Mikros, das ist total ungewohnt. Mir geht’s gut, weil ich mir selbst treu geblieben bin und die Frau an meiner Seite habe, die ich auch weiterhin kennenlernen möchte.

Vermisst Du die anderen Islander nach der Zeit, die Ihr zusammen hattet?

Klar, in der Zeit sind mir sehr viele Menschen ans Herz gewachsen. Aber ich freue mich auch auf Zuhause, auf Familie und Freunde. Ich würde mir aber wünschen, dass wir uns alle gemeinsam mal wiedertreffen. Mit dem einen oder anderen werde ich bestimmt auch enger in Kontakt bleiben. Jetzt freue ich mich aber wirklich erstmal auf meine Familie.
 
Was war ein ganz besonderer Moment bei Love Island für Dich, an den du Dich gerne erinnern wirst?

Es gab zwei besondere Momente. Einmal, als wir ‚Wahrheit oder Pflicht‘ gespielt haben und da total verrückte Sachen gemacht haben. Da bin ich wirklich über meine Grenzen hinausgegangen und habe meine Schüchternheit überwunden. Und als Dijana wieder in die Villa zurückkam. Das war auch ein sehr besonderer Abend.

Wer waren Deine Bezugspersonen in der Villa?

Sehr wohl gefühlt habe ich mich zusammen mit Mischa und auch mit Sidney. Es war immer sehr angenehm mit den beiden zu sprechen. Die hatten immer ein offenes Ohr und haben mir das gegeben, was ich in dem Moment gebraucht habe. Yasin konnte ich nicht so richtig einschätzen, auch jetzt im Nachhinein nicht. Aber ich weiß, dass er das Herz am richtigen Fleck hat.

Jetzt warst Du ja lange mit Melissa ein Paar, hast aber dann Herzklopfen in eine andere Richtung gehabt. Wie war das für Dich, da so hin- und hergerissen zu sein?

Schon am Anfang hatte ich mit Dijana einige Gespräche. In dieser Zeit hat sie etwas in mir hinterlassen, das immer bei mir im Hinterkopf war. Deshalb konnte ich mich nie zu hundert Prozent auf Melissa einlassen, da ich mit den Gedanken oft bei Dijana war. Ich habe es versucht mit Melissa, aber ich konnte den Gedanken an Dijana nicht loswerden. Das hat man mir auch angemerkt, dass ich nicht befreit und glücklich war, was auch sehr hart war für Melissa. Trotzdem hatte ich auch viele schöne Momente mit Melissa. Als Dijana reinkam hat mir mein Gefühl dann allerdings nochmal bestätig, wo ich hingehöre.

Wie ist das, wenn man dann nicht mehr mit einer Frau zusammen ist und dann bekommt Melissa plötzlich ein Video von Pietro Lombardi, der um ein Date bittet. Fühlt man sich dann doch ein bisschen komisch?

Nein, also ich muss ehrlich sagen, mich hat das sehr gefreut für Melissa. Sie ist so eine tolle Frau, so offen und authentisch. Das hat mich wirklich von Herzen gefreut und ich würde mir wünschen, dass Pietro sie kennenlernt! Jeder hat es verdient, glücklich zu sein und mit mir hat Melissa es leider etwas schwer gehabt.

Jetzt bist Du mit Dijana zusammen raus. Wie geht es bei euch weiter, habt ihr Pläne?

Pläne ist ein großes Wort. Ich glaube, viele erwarten nicht, dass es klappen könnte mit uns. Ich glaube daran. Ich folge meinem Bauchgefühl und würde mir wünschen, dass es in eine gute Richtung geht. Was dann letztendlich passiert, wird man sehen. Ich würde es mir auf jeden Fall wünschen.

Deine Mama hat sehr offene Wort gefunden. Wie siehst Du das?

Ich bin erstmal froh, dass meine Mama gekommen ist und bin ihr dankbar für ihre Worte. Sie hat eine ganz andere Perspektive als ich. Ich glaube aber, wenn sie Dijana so kennen würde wie ich, hätte sie das gestern nicht so gesagt.

Jetzt steht das große Finale an, wem würdest Du es wünschen, als Gewinnerpaar rauszugehen?

Ich gönne es wirklich jedem von Herzen, jeder hat etwas Besonderes an sich. Ich würde es Mischa am meisten gönnen, weil ich ein besonderes Verhältnis zu ihm habe und er die erste Zeit mit Ricarda sehr gelitten hat. Er hat den Sieg mit Laura verdient, die eine ganz liebe und authentische ist. Ich finde, sie passen sehr gut zueinander.

Du hast gerade die Geschichte mit Mischa und Ricarda angesprochen. Wie ging es Dir dabei, als du von Ricardas Geschichte erfahren hast?

Ich finde es nicht korrekt von Ricarda, so etwas zu machen. Mischa hatte von Anfang an das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Ich finde es gut, dass sie Love Island von sich aus verlassen hat, das war das Beste für die Chemie in der Villa. 

Was sind jetzt die Pläne, was passiert in deinem Leben so als nächstes?

Ich habe absolut keinen Plan. Das ist wirklich eine Frage, die ich nicht beantworten kann. Ich werde jetzt nach Hause gehen und mal schauen, was auf mich zukommt!

Fotostrecke
Artikel bewerten
22
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.