Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Brand bricht in Shisha-Bar aus

Von
In einer Shisha-Bar in Schwenningen hat es gebrannt. Foto: Marc Eich

VS-Schwenningen - Aus bislang unbekannter Ursache ist in Schwenningen in der Nacht auf Donnerstag ein Brand in einer Shisha-Bar ausgebrochen. Die Räumlichkeiten wurden durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Passanten hatten, wie die Polizei vor Ort erklärte, gegen 1.30 Uhr den Brand in der Villinger Straße entdeckt und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Als die Feuerwehr, die nur wenige Meter Anfahrtsweg hatte, an der Einsatzstelle ankam, waren die Fenster an der Bar bereits zerborsten.

Zudem hatten die Bewohner des Mehrfamilienhauses glücklicherweise schon ihre Wohnungen verlassen und waren somit in Sicherheit. Sofort nach dem Aufbau der Wasserversorgung betrat ein Trupp unter Atemschutz das Lokal, um mit der Brandbekämpfung zu beginnen – das Feuer war dabei schnell unter Kontrolle. Weitere Trupps verschafften sich Zugang zu den übrigen Räumlichkeiten und kontrollierten diese.

Nach Angaben der Feuerwehr war von dem Brand insbesondere Mobiliar an der Fensterseite betroffen. Das Feuer breitete sich jedoch auch teilweise aus – Rauch und Ruß sorgten zudem dafür, dass der Sachschaden in der Shisha-Bar enorm ist. Nachdem die Löscharbeiten größtenteils beendet waren, überprüften die Kräfte der Wehr, die mit einem Löschzug und rund 20 Mann vor Ort war, ob der Rauch auch über das Treppenhaus in die Wohnbereiche gelangen konnte. Zudem wurden die Räumlichkeiten ausgiebig belüftet und auf Glutnester kontrolliert.

Während des Einsatzes betreute das Rote Kreuz die Bewohner. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 Euro.

Die Ermittler schließen nach gegenwärtigem Stand eine technische Ursache aus und gehen von einer fahrlässigen Brandstiftung aus. Die Untersuchungen des Polizeireviers Schwenningen dauern noch an. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

 

Fotostrecke
Artikel bewerten
12
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading