Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Bei Einbruch auf frischer Tat ertappt

Von
Durch ein zertrümmertes Schaufenster verschaffte sich ein 17-Jähriger Zutritt ein ein Fahrradgeschäft. (Symbolbild) Foto: Maurer

VS-Villingen - Ein 17-jähriger Einbrecher ist in der Nacht auf Freitag in einem Fahrradgeschäft festgenommen worden.

Der Jugendliche zertrümmerte eine Fensterscheibe des Zweiradgeschäftes in der Straße "Neuer Markt" und verschaffte sich so Zutritt in die Verkaufsräume. In der Folge stahl der Einbrecher drei Elektrofahrräder im Gesamtwert von rund 10.000 Euro, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die E-Bikes brachte der Täter nacheinander nach draußen und deponiert diese in der unmittelbaren Umgebung. 

Eine Zeugin beobachtete den Einbruch und verständigte über den Notruf die Polizei. Die Beamten konnten den Eindringling in den Geschäftsräumen festnehmen. Der polizeibekannte 17-Jährige stand bei der Tat unter starkem Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. 

Der junge Mann muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.