Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Bambini-Team lockt viele Spieler an

Von
Die Führungsriege der Jugendabteilung des SV Rietheim (von links): Christoph Austen, Michaela Adamczyk, Britta Neininger, Silke Jacobi und Klaus Hilbert. Foto: Georg Kaletta Foto: Schwarzwälder-Bote

VS-Rietheim (kal). Eine durchweg zufriedenstellende Bilanz über das zurückliegende Vereinsjahr zog bei der Hauptversammlung der Jugendabteilung des SV Rietheim deren Leiterin Britta Neininger.

Rückblickend lob sie den Jugendfastnachtsball, die Beteiligung etlicher Kinder am mehrtägigen Landesturnfest in Sigmaringen sowie das eigene Sommerfest mit der Ausrichtung eines D-Juniorenturniers und dem Kinderspielnachmittag.

Spielgemeinschaften bestehen beim Jugendfußball mit Tannheim, Pfaffenweiler und Marbach. Das vom Sportverein selbstbetreute Team der Bambini wurde im Verlauf des Jahres größer, so dass die Betreuer Christoph Austen und Klaus Hilpert derzeit 14 Kindern das Einmaleins des Fußballspiels beibringen und an mit ihnen Hallenturnieren teilnehmen.

Gut frequentiert sind die sonstigen Sportangebote des Vereins, wobei gegenwärtig eine Warteliste für das Mutter-Kind-Turnen besteht, was zeigt, dass die Nachfrage die Kapazitäten übersteigt. Für diese Gruppe wird eine Nachfolgerin für Sonja Austen gesucht, die ihren Posten als Übungsleiterin abgeben möchte. Das Kinderturnen findet verteilt auf zwei Gruppen statt. Zudem können Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren das Angebot Bewegung, Sport und Spiel nutzen.

Die Jugendabteilung geht mit bewährten Führungskräften ins neue Vereinsjahr. Dies sind die Jugendleiterin Britta Neininger, ihre Stellvertreterin Silke Jacobi, Kassiererin Michaela Adamczyk sowie der Bambini-Trainer Christoph Austen und der neu hinzugekommene Betreuer Klaus Hilbert. In Abwesenheit wurden Niklas Bendel und Pia Bröde zu Jugendvertretern gewählt.

Der Vorsitzende des Hauptvereins, Felix Bickel, sprach dem Jugendvorstand und dem Trainerteam seinen Dank für die geleistete Arbeit und die umfangreiche Mithilfe bei Veranstaltungen des Sportvereins aus. Im Vorfeld der heute Abend stattfindenden Versammlung des Hauptvereins ließ er anklingen, dass das Vorstandsteam der Versammlung den Vorschlag für eine Beitragserhöhung unterbreiten wird. Der seit 2010 geltende Jahresbeitrag liegt für Jugendliche bei 15 Euro und für Erwachsene bei 20 Euro, und damit weit unter denen von Sportvereinen im Umland, verdeutlichte Bickel.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading