Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Autoshow in der Helios Arena

Von
Freuen sich auf die Präsentation (von links): Rolf Rabe, Maria Noce und Bettina Mai. Foto: Riesterer Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Schwenningen. Es soll ein bunter Abend für jedermann werden: Am Freitag, 4. Mai, veranstalten die Mercedes-Benz-Autohäuser Südstern-Bölle Villingen, Schwenningen und Donaueschingen mit einer effektbeladenen Show eine Vorpremiere der neuen A-Klasse in der Helios Arena. Der Abend ist offen und kostet keinen Eintritt: Jeder Interessierte ist eingeladen.

"Wir wollten die Präsentation diesmal nicht klassisch mit Brezel und Kaffee im eigenen Haus machen", erklärt Rolf Rabe, Centerleiter des Schwenninger Autohauses. "Wenn man das neue Modell sieht, versteht man, dass die A-Klasse sinnbildlich steht für den Wechsel im Daimler-Markenimage: Aus einem Opa-Auto ist ein digitalisiertes und vernetztes, jugendliches Fahrzeug geworden. Kein anderer Anbieter ist so weit, wenn es um Features wie intelligente Sprachsteuerung geht. Dieses neue Produkt verdient eine neue Art der Präsentation." Um dem einen schlüssigen Rahmen zu bieten, sei die Ortswahl letztendlich auf die Sportstätte Helios Arena gefallen, ergänzt die für das Marketing verantwortliche Bettina Mai.

Beginnen wird die Veranstaltung um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. "Wir werden einen kurzen Film zeigen. Die Coverband Diva, die schon mehrfach bei der Kulturnacht aufgetreten ist, wird zwei Mal für eine Stunde spielen – und das Fahrzeug wird natürlich mit Funken und Rauch enthüllt", freut sich Rabe und verspricht: "Die Besucher werden kulinarisch trendgemäß mit Street Food aus den USA, Asien und Schwaben verwöhnt, dazu gibt es Getränke aus der Region."

Natürlich solle auf das Auto aufmerksam gemacht werden, erklärt der Centerleiter. Aber der Abend hat auch einen caritativen Aspekt: Den Gästen der Veranstaltung wird frei gestellt, ihr Glas- und Geschirrpfand an das Kinderhospiz "Sternschnuppe" zu spenden. Rabe und Mai wollen mit dieser Aktion Kinder und gleichzeitig eine Einrichtung in der Region unterstützen "So hatten wir die Idee, auf Maria Noce zuzugehen", erklärt Rabe seine Wahl. "Das ist großartig. Vor allem, freue ich mich über die Gelegenheit, die Einrichtung einer großen Zahl an Gästen kurz vorstellen zu können", sagt Hospiz-Geschäftsführerin Maria Noce.

750 bis 1000 Besucher erwartet das Team von Südstern-Bölle in der Arena.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.