Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Autofahrerin bei Abbiegeunfall verletzt

Von
Die Unfallfahrerin wurde verletzt in ein Klinikum gebracht. Foto: Marc Eich

VS-Villingen - Bei einem Verkehrsunfall in Villingen ist am Montagmittag eine Autofahrerin verletzt worden.

Ersten Angaben vor Ort zufolge wollte die 18-Jährige mit ihrem Ford – aus Richtung der Innenstadt kommend – von der Bertholdstraße in die Bahnhofstraße abbiegen. Hierbei achtete sie nicht auf den vorfahrtsberechtigten Gegenverkehr. Eine BMW-Fahrerin hatte keine Chance mehr, den Zusammenstoß zu verhindern und krachte in den abbiegenden Ford. Hierbei wurde die Unfallverursacherin verletzt, der Rettungsdienst brachte sie zur weiteren Versorgung in Klinikum.

Die Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An der berüchtigten Kreuzung krachte es in der Vergangenheit bereits mehrfach. Verschiedene Warnhinweise machen hier auf den Gegenverkehr aufmerksam.

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.