Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Atemberaubender Kunstflug zu sehen

Von
Zahlreiche Modellflieger sind auf dem Flugplatz zwischen dem Kopsbühl und Zollhaus ausgestellt. Foto: MFGVS Foto: Schwarzwälder-Bote

Mit einem großen Flugtag-Wochenende feiern am kommenden Wochenende die Modellflieger VS auf ihrem Flugplatz am Kopsbühl zwischen Villingen und Zollhaus ihr 60-jähriges Bestehen.

VS-Villingen. Am Samstag, 17. September, 13 bis 18 Uhr, können alle am Modellflug Interessierten dank zweier vom Verein zur Verfügung gestellten Lehrer-Schüler-Systeme selber ein Modellflugzeug steuern. Erfahrene Piloten stehen den Gästen dabei zur Seite. Die Anfänger-tauglichen Modelle werden vom Verein gestellt und ermöglichen es, aktiv in das Hobby reinzuschnuppern.

Im Wechsel mit diesem Lehrer-Schüler-Fliegen präsentieren die Modellflugpiloten des Vereins und Gäste der benachbarten Vereine das breite Spektrum ihres Hobbys. Darüber hinaus stellt an beiden Tagen die Modellflugjugend einen Computer mit einem Modellflugsimulator bereit, an dem unter Anleitung die ersten "Trockenübungen" geflogen werden können.

Am Sonntag, 18. September, steht von 10 bis 17 Uhr, das traditionelle Freundschaftsfliegen im Mittelpunkt. Hierzu sind Piloten befreundeter Vereine eingeladen, ihre Modelle in der Luft zu präsentieren. Es wird ein abwechslungsreiches und atemberaubendes Flugprogramm zu sehen sein, versprechen die Modellflieger. Seglerschlepps mit Großmodellen, turbinengetriebene Jets, historische Flugzeuge, Trainermodelle und 3D-Kunstflugmodelle werden in Aktion zu sehen sein.

Als einer der Besonderheiten wird Matthias Schmidt, amtierender Europameister im Freestyle und Mitglied der Modellfluggruppe VS (MFGVS), atemberaubenden Kunstflug in die Luft zaubern. Der Eintritt und das Parken ist an beiden Tagen frei. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt.

Anlass für das große Modellflug-Wochenende ist das 60-jährige Bestehen. Gegründet wurde der heutige Verein mit seinen 120 Mitgliedern 1956 als Abteilung der Luftsportgruppe Schwarzwald- Baar, die anfangs lediglich zwölf Mitglieder zählte. Im Laufe der späten 1950er- und 1960er-Jahre wuchs die Gruppe stetig an. Eine eigene Modellbauwerkstatt kam hinzu, die im Laufe der Jahre allerdings mehrmals umziehen musste.

Bis heute führt der Verein aber in einer eigenen Werkstatt Jugendliche an das Bauen und Fliegen von Modellflugzeugen heran. Im Vereinsrahmen werden zudem an gemeinsamen Bauabenden Modelle von Grund auf selber konstruiert und gebaut.

Stolz ist der Verein auch auf die zahlreichen Mitglieder, die in den vergangenen Jahrzehnten an verschiedenen Wettbewerben, Landes- und sogar deutsche Meisterschaften teilnahmen. Zahlreihe deutsche und internationale Titel wurden dabei aus den Reihen der Mitglieder gewonnen. Von 1975 bis 1997 nahm zum Beispiel Peter Erang mit seinen selbst konstruierten und gebauten Modellen regelmäßig an internationalen Kunstflug-Wettbewerben teil, auf denen er unzählige Erfolge für sich verbuchen konnte. Darunter ein deutscher Junioren Meistertitel, mehrere Zweite und dritte Plätze bei Europameisterschaften und als Höhenpunkt seiner Karriere ein zweiter Platz im Team anlässlich der Kunstflug-Weltmeisterschaft 1997.

Zwischen 1969 und 1971 musste der Modellflugverein mehrmals sein Fluggelände wechseln, fand aber 1972 sein Zuhause am heutigen Standort. Ab 1972 wurde dieses Fluggelände gemeinschaftlich mit der Schwenninger Modellfluggruppe genutzt, die dem Dachverband der Sportfliegergruppe Schwenningen untergeordnet war. 1990 wurden beide Gruppen zum heutigen Verein zusammengeführt. Zwischen 1999 bis 2008 wurden auf dem Gelände mehrfach große internationale Wettbewerbe ausgerichtet.

Außerhalb dieser Höhepunkte herrscht an jedem Wochenende regelmäßig Flugbetrieb. Erfahrungen werden ausgetauscht und weitergegeben, fliegerische Freundschaften gepflegt und immer wieder neue Ideen gesponnen, die dann später in die Tat umgesetzt werden.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.