Großer Andrang herrschte bei der Eröffnung der "art black forest" im Loft in der Rietstraße 24. Foto: Tobias Weinacker Foto: Schwarzwälder-Bote

Kunst: Werke noch bis Sonntag im Loft in der Rietstraße zu sehen

VS-Villingen. Großer Besucherandrang herrschte bei der Ausstellung "art black forest" mit über 200 Gästen allein am ersten Wochenende. Besonders die bunte Mischung an verschiedenen Kunstwerken und Stilrichtungen kam bei den Besuchern gut an. Vom Designertisch bis zur provokanten Kunst gibt es über 35 Werke von verschiedenen Künstlern aus dem Schwarzwald zu sehen. Veranstalter Markus Zeller ist begeistert vom Zuspruch und freut sich, dass das Ausstellungskonzept so gut bei den Gästen ankommt. Die große Resonanz zeigt, dass Kunst nach wie vor einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft hat und Regionalität geschätzt wird.

Die Ausstellung im Loft, Rietstraße 24, Villingen, ist noch bis Sonntag, 28. Mai, 15 bis 18 Uhr, geöffnet, der Eintritt beträgt vier Euro. Am letzten Ausstellungstag lädt der Veranstalter um 16 Uhr zu einem Infovortrag über das Thema Kreativität ein, das er anhand seiner Werke und Arbeitsweise erklärt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: