Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Weilersbach (von links): Nicole Tischler-Hauser, Regine Mößle, Ortsvorsteherin Silke Lorke, Andrea Ettwein, Eva Ulbrich und Susanne Schleicher. Foto: Förderverein Foto: Schwarzwälder Bote

Bildung: Förderverein der Grundschule unter neuer Leitung

VS-Weilersbach. Der Förderverein der Grundschule Weilersbach steht unter neuer Leitung. Andrea Ettwein ist neue Vorsitzende. Sie folgt auf Ruth Heini. Der Verein, der derzeit 60 Mitglieder hat, startet in sein elftes Jahr.

Im Pfarrhaus in Weilersbach wurde die Mitgliederversammlung von der stellvertretenden Vorsitzenden Andrea Ettwein eröffnet. Schriftführerin Susanne Schleicher erinnerte an die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Darunter waren zwei Warentauschbörsen. In den Oster-, Pfingst- und Sommerferien wurden jeweils zwei Wochen Ferienbetreuung für die Grundschüler angeboten, die auch zahlreich angenommen wurde. Höhepunkt im Sommer war der Tagesausflug in die Kletterhalle nach Radolfzell. Ein großer Erfolg war auch die Film-AG für die Viertklässler, bei der die Schüler einen eigenen Kurzfilm drehten.

Einen unerwarteten Geldsegen brachte die Teilnahme am Sparkassen-Wettbewerb, bei dem der Förderverein mit seinem Projekt Picknick Challenge den dritten Platz eroberte und ein Preisgeld von 2500 Euro bekam. In ihrem Kassenbericht musste Kassiererin Stefanie Krotzki trotzdem einen Verlust von 1400 Euro ausweisen, da doch einige größere Anschaffungen und Ausgaben getätigt wurden, unter anderem auch für die Ferienbetreuung. Da in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet wurde, kann dieser Verlust aufgefangen werden.

Andrea Ettwein ging vor allem auf die Kernzeitbetreuung ein, die zu 100 Prozent vom Förderverein organisiert wird. Die Kinder werden vor und nach der Schule in einem gewissen Zeitraum betreut. Etwa die Hälfte der Kinder nimmt dieses Angebot an.

Ortsvorsteherin Silke Lorke übernahm die Leitung der Wahlen. Aufgrund des Rücktritts der Vorsitzenden Ruth Heini musste dieses Amt neu gewählt werden. Die bisherige Stellvertreterin Andrea Ettwein wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Schriftführerin Susanne Schleicher wurde zur neuen Vize-Vorsitzenden gewählt, und Regine Mößle übernahm dafür das Amt der Schrift­führerin. Stefanie Krotzki wurde einstimmig als Kassiererin bestätigt. Ebenso im Amt blieben die Beisitzer Eva Ulbrich und Nicole Tischler-Hauser. Ruth Heini übernahm das Amt eines weiteren Beisitzers. Als Kassenprüfer wurden neu Miriam Glatz und Christoph Langer ins Amt gewählt.

Silke Lorke bedankte sich zum Abschluss von Seiten der Gemeinde aus für die hervorragende Arbeit des Fördervereins, von dem die Schule viel profitiert.