Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Alexia Calvagna überzeugt mit Clan der Wölfe

Von
Schulsiegerin Alexia Calvagna (Mitte) neben der Zweitplatzierten Chiara Schradi (vorne l.) und dritten Siegerin Lea Nickolmann (vorne r.) vor der Jury Foto: GaH Foto: Schwarzwälder-Bote

VS-Villingen. Alexia Calvagna hat den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am Hoptbühl-Gymnasium für sich entschieden. Sie setzte sich in zwei überzeugenden Runden gegen die starken Klassensiegerinnen Chiara Schradi und Lea Nickolmann durch und darf die Schule im Regionalentscheid vertreten.

Die Sechstklässlerin wählte für die erste Leserunde eine Textstelle aus der beliebten Jugendbuchserie Clan der Wölfe und überzeugte die Jury schon hier mit einer äußerst sauberen Lesetechnik und einer gelungenen Textinterpretation. In der zweiten Runde mussten die drei Leserinnen einen ihnen unbekannten Text vortragen. Da dieser zwischen der Reflexion und dem Erzählerbericht einer Figur hin und her wechselte, hatten die Schülerinnen eine schwierige Aufgabe zu bewältigen, die alle drei jedoch äußerst gut meisterten. Für die Jury, bestehend aus zwei Schülerinnen, zwei Deutschlehrern und Schulleiterin Simone Duelli-Meßmer, ergab sich damit ebenfalls keine einfache Aufgabe. Letztlich fiel die Wahl jedoch auf Alexia, was von den mitfiebernden Mitschülern, die die Sechstklässlerin schon zuvor mit Plakaten und ermutigenden Zurufen unterstützt hatten, mit lautem Jubel und Umarmungen aufgenommen wurden. Siebtklässlerin Estée Hauser, die als letztjährige Schulsiegerin mit in der Jury saß, hatte nach der Siegerehrung gleich noch ein paar Tipps für Alexia im Gepäck, damit diese auch in der nächsten Runde des Wettbewerbs ihr Können möglichst gut unter Beweis stellen kann.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading