Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Kommentar: Sternstunden

Von

Von Cornelia Spitz

Wie schön, dass es die Sternenkinder-Beerdigungen in Villingen gibt! Die eigenen Kinder vor sich gehen zu sehen oder ihnen gar nicht erst ein Leben schenken zu können – schlimmere Erfahrungen gibt es kaum. Oder doch: Wenn eine 500-Gramm-Grenze darüber entscheidet, ob ein würdevoller Abschied mit Trauerfeier, Beerdigung und Grabstätte möglich ist. Mit Veranstaltungen wie dieser brechen neue Zeiten an, endlich! Schade nur, dass das Angebot bis dato nur für Eltern gilt, die ihr Kind am Schwarzwald-Baar-Klinikum verlieren, und Eltern nach Verlusten in Frauenarzt-Praxen noch verwehrt ist. Die Sternenkinder-Beerdigungen sollten für alle diese Fälle geöffnet werden, es bleibt den Initiatorinnen zu wünschen, dass ihr engagiertes und so liebevolles Bemühen von Erfolg gekrönt wird. Hut ab! Und das nicht nur, weil man das bei Beerdigungen so macht ...

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.