Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen 77 stolze Abiturienten verabschiedet

Von
Im Hoodie präsentieren sich die 77 Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums an den Kaufmännischen Schulen I in Villingen. Foto: Kaufmännische Schulen I Foto: Schwarzwälder Bote

77 Schüler des Wirtschaftsgymnasiums an den Kaufmännischen Schulen an der Villinger Herdstraße haben die Abiturprüfungen bestanden. Der Gesamtdurchschnitt aller Abiturienten lag bei 2,7.

VS-Villingen. Beim feierlichen Abiturball nutzte der Schulleiter Rainer Wittmann die Gelegenheit, auf den Wertewandel der jungen Generation hinzuweisen. Einerseits können heute viele Schüler Herausforderungen des Lebens entspannt entgegen sehen. Mit einem Augenzwinkern verwies er auf das Motto der Abiturienten "Locker, lässig, durchgeschlappt!". Andererseits stellen sich die Jugendlichen wichtigen gesellschaftlichen Themen mit großer Verantwortung, wie beispielsweise die aktuelle Fridays for Future-Bewegung zeigt.

Ehrungen

Jahrgangs-Bester Felix ­Davidsen darf drei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Er ist mit dem Notendurchschnitt von 1,4 Jahrgangsbester. Außerdem konnte er drei besondere Ehrungen entgegennehmen: den MINT-Abiturpreis für hervorragende Leistungen in den Naturwissenschaften, das e-fellows-Stipendium sowie die Alfred-Maul Gedächtnismedaille für hervorragende Leistungen im Fach Sport. Den GGK-Preis erhielt Conor Doran, den Preis der Sprachwissenschaften ­Sofia Lanzone, den DMV-Abiturpreis für herausragende Leistungen im Fach Mathematik Julia Reichert, und der Scheffelpreis für besondere Leistungen im Fach Deutsch ging an Julia Reichmann.

Preis und Lob

Den Schulpreis für sehr gute schulische Leistungen in der Oberstufe erhielten die folgenden Schüler: Felix ­Davidsen, Julia Reichmann, Anna Käfer, Julia Reichert, Patrick Wehrstein, Jonas Schnell und Conor Doran.

Ein Lob für gute schulische Leistungen erhielten Lena-Marie Maier, Lea Dannecker, Elisa Mayer, Lara Bossack, Marija Hamova, Alexander Gritzfeld, Vanessa Roth, ­Markus Deiss, Maren ­Blessing, Shpetim Shaqiri sowie Katharina Fritz.

Der Abitur-Jahrgang 2019 der Kaufmännischen Schulen 1 besteht aus den folgenden Schülern: WG_J2/1: Lara Böttcher, Conor Doran, Sofia Lanzone, Roberto Lettieri, Elisa Mayer, Sophie Moser, Lena Pfaff, Kim Reichmann, Til Rohrbach, Sabrina Sawetzki, Jannik Skudinski, Mei Soh und Arthur Timoschenko.

WG_J2/2: Marta Berhe, Patrick Dajcman, Alexander Gritzfeld, Jonas Kraft, Timo Lutz, Sonja Mahler, Lena-Marie Maier, Marvin Münk, Edin Redzepovic, Julia Reichmann, Evelyn Rein, Vanessa Roth, Marco Schlegel, Sarah Stern, Stephanie Wagner und ­ Patrick Wehrstein.

WG_J2/3: Luca Beraldi, ­Felix Davidsen, Markus Deiss, Jessica Goldmann, Tim Goltz, Nicole Granic, Heidi Huber, Can Ljutoli, Yannick Maier, Marlen Nowara, Luisa Putnik, Karina Racic, Jonas Schnell, Shpetim Shaqiri, Matthias Wall, Alexander Will und ­Daniel Zimmer.

WG_J2/4: Erika Abramov, Nico Altenhof, Engin-Can Baca, Lara Bossack, Lea Dannecker, Gina Dörflinger, Evelina Hoffmann, Mario Jozinovic, Anna Käfer, Theodoros ­Kalantzidis, Thomas Klaut, Julia Reichert, Lars Rohrer, Liljana Stefanelli, Lea Teufel und Jan Zipser.

WG_J2/5: Maren Blessing, Katharina Fritz, Marija Hamova, Dominik Herdin, Jan Huss, Maria Jäger, David ­Karic, Alena Lang, Andreas Losing, Sarah Mair, Ines Neufeld, Felix Sutermeister, Serhat Türkmen, Patricia Wall und Lisa Zimmermann.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.