Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen 400 Tafeltüten füllen hungrige Mägen

Von

Villingen-Schwenningen. Mehr als 400 Doppelstädter folgten dem Aufruf unter dem Motto "Mach mit!". Sie kauften Tafeltüten, gefüllt mit Lebensmitteln, die der Tafel Villingen-Schwenningen gespendet worden sind.

Bereits zum fünften Mal haben die Edeka Märkte im Schwarzwald-Baar-Kreis die Tafeltütenaktion gestartet. Vom 26. Juni bis 8. Juli fand der Verkauf der Tüten im Wert von fünf Euro statt. Die Tüten enthielten in diesem Jahr in Abstimmung mit dem Bundesverband der Tafeln lang haltbare Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Weizenmehl, Schokolade und Marmeladen.

"Gerade Spenden von Trockenwaren und andere Lebensmitteln mit langer Haltbarkeit sind für unsere Ausgabestellen besonders wichtig", erläutert Helgina Zimmermann, Vorsitzende des "Mach Mit!" Fördervereins und Projektleiterin der Tafel Villingen-Schwenningen. "Denn derartige Waren haben trotz des umfangreichen Engagements unserer Spender gerade aufgrund ihrer langen Haltbarkeit nur einen geringen Anteil am generellen Sachspendenvolumen der Geschäfte und Händler, die die Tafel regelmäßig unterstützen."

Gerade solche Lebensmittel, so Helgina Zimmermann weiter, würden von den Kunden der Tafelläden im Schwarzwald-Baar-Kreis oft besonders benötigt, denn die Tafelgrundsätze schlössen jeden Zukauf von Ware durch die Tafelläden aus. "Für viele unserer Kunden ist eine Tafel Schokolade durchaus Luxus", so Frau Zimmermann, "denn sie müssen jeden Cent zweimal umdrehen."

Die Tafel Villingen-Schwenningen und ihr freier Träger, der "Mach Mit!" Förderverein freuten sich über das große Engagemnt: "Jede Tüte ermöglicht es den Kunden unserer Tafelläden, drei Tage ausgewogen zu kochen und ihre Familien zu ernähren."

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.