Die junge Frau war erheblich alkoholisiert. (Symbolfoto) Foto: 99mimimi/pixabay

Alkoholisierte Frau hat Schnittwunden am Bein. Helfer bekommen Beleidigungen und Tritte ab.

Villingen-Schwenningen - Eine alkoholisierte Frau hat am Samstag in Villingen Rettungssanitäter und einen Polizisten angegriffen.

Der Rettungsdienst wurde gegen 14.30 Uhr zu der 27-jährigen Frau gerufen. Sie hatte Schnittwunden am Bein. Die Rettungssanitäter wurden während ihres Einsatzes von der Frau angegriffen. Deshalb wurde die Polizei hinzugerufen. 

Mit vereinten Kräften wurde die erheblich alkoholisierte Patientin dann zunächst fixiert. Hierbei versuchte sie, die Helfer anzuspucken und beleidigte diese fortwährend. 

Beim Transport in die Klinik trat die 27-Jährige dann mehrfach einen Polizeibeamten, der den Transport begleitete. Zudem kratzte sie ihn am Unterarm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: