Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen 25-Jährigen unvermittelt niedergeschlagen

Von
Unvermittelt wurde dem 25-Jährigen ins Gesicht geschlagen. (Symbolfoto) Foto: Polizeiliche Kriminalprävention

Villingen-Schwenningen - Ein 25-Jähriger ist am Sonntagmorgen in der Färberstraße ins Gesicht geschlagen worden.

Kurz vor fünf Uhr traf der 25-jährige Mann auf zwei unbekannte Männer und eine Frau. Während sich die Drei zunächst über die Schuhe des jungen Mannes lustig machten, schlug einer der beiden Männer diesem unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Der Schlag war so heftig, dass er mit einer stark blutenden Platzwunde sofort zu Boden ging. Noch als der junge Mann am Boden lag, beleidigte die Frau den Verletzten offenbar mehrfach, bevor das Trio schließlich unerkannt weglief.

Zeugen gesucht

Der 25-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 07721 601-0 zu melden.

Artikel bewerten
15
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.