Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen 1861 Runden für das Kinderhospiz

Von
Diesmal haben sie in der Mannschaftswertung die Nase vorn: die Mountainbiker von Weisser + Grießhaber aus Mönch­weiler. Foto: Heinig Foto: Schwarzwälder Bote

Mit 237 Teilnehmern erreichte der Ski-Club Villingen (SCV) bei seinem vierten "Sechs-Stunden-Mountainbike-Rennen am Breitbrunnen" einen Teilnehmerrekord (wir berichteten).

VS-Villingen (bn). Die Crew der Fahrer bewältigte zusammen 1861 Runden – das bedeuteten aufgerundete 1000 Euro für das Kinderhospiz "Sternschnuppe". Für jede gefahrene Runde von rund 7,5 Kilometern hatten der Ski-Club und seine Sponsoren 50 Cent ausgelobt. Der SCV-Vorsitzende Jochen Menath überreichte Projektleiterin Maria Hanßmann den Spendenscheck gleich nach Ende des Sechsstundenrennens im Stadtwald.

Spannend wurde es bei der Siegerehrung. Fehlte den Fahrern der Mönchweiler Firma Weisser + Grießhaber im vergangenen Jahr nur eine Runde zum Mannschaftspreis, so hatten sie diesmal mit 167 Runden die Nase vor der Sektion Schwarzwald des Deutschen Alpenvereins mit 165 Runden. Dritter wurde der Bad Dürrheimer Fahrrad­laden "Schwarzwald Bike" vor den Wieland Werken und dem Singer Racing Team.

Ergebnisse

Weitere Ergebnisse: Einzelfahrer-Frauen: 1. Michaela Eberhardt (17 Runden), 2. ­Tina Frech (13). Männer: 1. Caleb Kieninger (22), 2. Marian Singler (22), 3. Stefan Braun (22). Senioren: 1. ­Sascha de Poel (22), 2. An­dreas Kittelmann (20), 3. ­Peter Brommler (19). Seniorinnen: 1. Martina Furtwängler (7). 3er-Teams Männer: 1. "Mendig-Biker" – Jan Mahler, Denis Renner, Patrick Rombach (23), 2. "Schwarzwälder Knochenjäger" – Christof Schilli, Ralf Dotter, Stephan Beha (23), 3. "RC 1886 Villingen" – Patrick und Philipp ­Bucher, Andrej Fendel (23). 3er-Teams Mixed: 1. "Mendig Biker" – Lukas Hettich, An­dreas Löffler, Lea Siedle (21), 2. "Dußlinger Pfeile" – Peter Jones, Julian Klett, Alexandra Wal (21) 3. "Kona Factory/Bike Ranch Team" – Uli Brucker, Carsten und Mirjam Schnürle (19). 3er-Teams Frauen: 1. "Sport Weiss Mädels" – Steffi Simon, Cordula Weiss, Ursula Bruder (17). 2. "Madl aufm Radl" – Uli und Carmen Maier, Sinje Späth (16). 2er-Teams Männer: 1. "HAICO-meets-Bike-Parts" – Andreas Basler, Steffen Schaal (23), 2. "Look Pro Go Slow" – Alexander Gies, Loris Schlagenhauf (22), 3. "Zipfelklatscher" – Sebastian und Philipp Braun (21). 2er-Teams Mixed: 1. "Singer Racing Team" – Philipp Jehle, Maria Trinidad Moreno Camus (23), 2. "Singer Racing Team" – Dominik Greiner, Nathalie Wölfle (20). 3. "Baden-Schwaben-Power" – Björn Herrmann, Mara Rasper (20). 2er-Teams Frauen: 1. "Schwarzwald-Bike" – Gerlinde Bell, Linda Kagelmacher (18), 2. "Kona Factory/Bike Ranch Team" – Theresia und Sofie Ketterer (17), 3. "Foxy Ladies" – Julia Peck, Isabell Kuner (15).

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.