Einige der Verletzten mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto) Foto: Rehder

Bei einem Unfall in Altensteig sind am Samstagabend vier Menschen verletzt worden. Der Unfallverursacher war alkoholisiert.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 25-Jährige rund 1,9 Promille Alkohol im Blut, als er gegen 18.35 Uhr auf der Calwer Straße mit seinem BMW auf die Gegenfahrbahn geriet und in einen Skoda prallte. Durch den Aufprall schleuderte der Skoda mehrere Meter nach hinten und kam an der abfallenden Böschung zum Stehen.

Die 19 Jahre alte Fahrerin des Skoda sowie zwei ihrer drei Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt. Auch der Unfallfahrer wurde leicht verletzt. Er musste seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.