Nevio mit seiner Mutter Nina Klein-Wiele. Foto: Baiker

Es ist ein Hin- und Herschieben von Verantwortlichkeiten zwischen Sozialamt und Krankenkasse statt dringend benötigter Hilfe: Die Eltern des achtjährigen Nevio Kaufmann, der an einen Rollstuhl gebunden ist, kämpfen um die Beförderung ihres Sohnes zur Schule.

Empfingen-Wiesenstetten - Nevio Kaufmann, inzwischen acht Jahre alt, ist seit Geburt im bürokratischen Räderwerk der Behörden gefangen. Das Sozialamt im Kreis Freudenstadt möchte zwei notwendige wöchentliche Beförderungskosten nicht übernehmen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€