Welche Spieler holt Jos Luhukay zum VfB Stuttgart? Foto: dpa

Der VfB Stuttgart steckt mitten im Umbruch zwischen 1. Liga und 2. Liga. Und muss sich um den Trainer Jos Luhukay eine Mannschaft zusammenstellen. Fünf Namen werden gehandelt.

Stuttgart - Bis am 22. Juni beim VfB die Vorbereitung auf die Saison in der 2. Liga beginnt, muss der neue Trainer Jos Luhukay noch einen Kader zusammenstellen, mit dem sich zu dieser Zeit schon mal anständig arbeiten lässt.

Viele Spieler verlassen den Verein (lesen Sie hier: Wer bleibt, wer geht), manche Talente rücken auf (hier gibt es die hoffnungsvollsten Nachwuchsspieler), ein paar Neue müssen noch her. So könnte in Hajime Hosogai ein Japaner zum VfB kommen, der schon unter Luhukay gearbeitet. Ebenso ein Kandidat: Der Rechtsverteidiger Anthony van den Bergh von Hertha BSC Berlin.

Schon länger gehandelt wird der Name Carlos Embalo, der sein Interesse am VfB bereits hat verlauten lassen.

Am Mittwoch tauchten nun zwei weitere Spieler auf, die mit dem VfB Stuttgart in Verbindung gebracht werden. So berichtet die „Sport Bild“ von einem Stuttgarter Interesse an Branimir Hrgota von Borussia Mönchengladbach. Der Stürmer wäre ablösefrei zu haben und könnte eine Alternative zu dem noch verletzten Daniel Ginczek darstellen.

Ebenso im Gespräch: Bruno Uvini. Der 24-jährige Abwehrspieler ist derzeit noch vom SSC Neapel an Twente Enschede verliehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: