Nach sechs Wochen Vorbereitung hat sich beim VfB eine neue Stammformation zusammengefunden. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Der VfB Stuttgart geht mit einer auf mehreren Positionen veränderten Mannschaft ins Rennen. Wer ist gesetzt? Und auf welchen Positionen drängen Herausforderer ins Team? Ein Überblick.

Die Zeit für Experimente ist beim VfB Stuttgart schon seit Wochen vorbei. Gerade einmal 13 verschiedene Spieler waren es, die in den letzten beiden Testspielen sowie im DFB-Pokal bei Dynamo Dresden in der Startelf standen. Was zeichnet die Spieler aus, die vor dem Bundesliga-Start an diesem Sonntag (15.30 Uhr/Liveticker) gegen RB Leipzig das Vertrauen von VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo genießen? Und wer sind die Herausforderer aus der zweiten Reihe mit realistischen Aussichten auf Einsatzzeit? Ein Blick auf die Stuttgarter Stammelf nach dem Ende der Vorbereitung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen