Wie fast immer gegen Bremen Zweikampfsieger: Dinos Mavropanos im Duell mit Romano Schmid. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB-Sieg gegen Werder Bremen basierte unter anderem auf einer sehr stabilen Abwehrleistung. Die Defensivreihe der Schwaben war gut drauf – und hatte in Dinos Mavropanos ihren Turm in der Schlacht. Doch nicht nur deswegen ist der Neu-Nationalspieler unser Spieler des Spiels.

Stuttgart - Romano Schmid und Milot Rashica versuchten es immer und immer wieder. Mal mit Anlauf und Geschwindigkeit, mal mit einer Finte, mal mit einem Seitentausch – das Ergebnis war im Regelfall ein und dasselbe – Konstantinos Mavropanos blieb der Sieger in den Duellen. Beim 1:0 (0:0)-Sieg des VfB Stuttgart am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga gab es am griechischen Neu-Nationalspieler kein Vorbeikommen. Der Hüne aus Athen räumte einfach alles ab.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: