Gemeinsam für die B-Jugend des VfB am Ball gewesen: Rani Khedira (2.v.l.), Serge Gnabry (Mi.) und Timo Werner (r.) im Juni 2011. Wer kickte ebenfalls im VfB-Nachwuchs und schaffte es in eine Topliga? Foto: Baumann

In der jüngeren Vergangenheit hat kaum mehr ein Akteur mehr beim VfB Stuttgart den Durchbruch vom eigenen Nachwuchs in die Bundesliga geschafft. Das ligaweite Ranking seit dem Jahr 2000 führen die Stuttgarter dennoch an. Wir blicken auf 30 Akteure, welche die VfB-Jugend hervorbrachte.

Stuttgart - „Ausbildungsmeister der Fußball-Bundesliga“ – Diesen Titel darf sich der VfB Stuttgart auf die Fahne schreiben, wenn es nach dem jüngst veröffentlichten „Jugend-Ranking“ der ARD-„Sportschau“ geht. Die Auflistung konzentriert sich auf die Vereine, denen die entsprechenden Akteure in der U 17 oder U 19 angehört haben. Die Akteure müssen im weiteren Karriereverlauf mindestens 50 Ligaspiele in einer der europäischen Top-Ligen vorweisen können.

So sieht das „Jugend-Ranking“ aus

Wendet man diese Methode auf die 18 derzeitigen Bundesligisten an, so ergibt sich ein eindeutiges Bild. Der VfB Stuttgart führt mit 30 Spielern klar vor dem FC Schalke 04 (25), dem 1. FC Köln (24), Bayern München (23) und Borussia Dortmund (21).

Wechselte ein Akteur nach der U 17 zur U 19 eines anderen Bundesliga-Vereins, fließt er übrigens in die Statistik des ersten Vereins ein. So zählt etwa Antonio Rüdiger nicht für den VfB Stuttgart in das „Jugend-Ranking“, da der heutige Nationalspieler erst in der A-Jugend aus Dortmund gekommen war und somit in der Darstellung als „vom BVB ausgebildet“ gilt, dessen B-Jugend er durchlaufen hat.

Jahrgang 1994/1995 als Prunkstück der Vergangenheit

Zur vollständigen Wahrheit gehört aber auch, dass die Durchlässigkeit von Nachwuchs-Spielern in den eigenen Profi-Kader beim VfB Stuttgart in den vergangenen Jahren nachgelassen hat. Insbesondere der starke Jahrgang 1994/1995 poliert die Bilanz des VfB Stuttgart dabei auf. Doch welche Namen stecken nun hinter den ominösen „30“, die den VfB an die Spitze des Rankings hieven? Wer von ihnen ist nicht mehr aktiv? Welcher Nachwuchs-Akteur konnte sich letztmals bei den VfB-Profis etablieren? Und welcher aktuelle VfB-Akteur findet sich im Ranking?

Wir haben in einer Bildergalerie eine Auswahl der Spieler seit 2000 zusammengestellt, die den VfB Stuttgart im „Jugend-Ranking“ punkten lassen. Viel Spaß beim Durchklicken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: