Das erste Training der VfB-Akteure unter Jürgen Kramny. Foto: dpa

Interimstrainer Jürgen Kramny hat am Mittwochvormittag das erste Training mit dem VfB Stuttgart absolviert. Am Nachmittag wird der Verein den Übergangstrainer in einer Pressekonferenz vorstellen.

Stuttgart - Einen Tag nach der Trennung von Trainer Alexander Zorniger haben die Profis des VfB Stuttgart unter Interimscoach Jürgen Kramny am Mittwochvormittag eine Übungseinheit absolviert. Wie der Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga auf Twitter weiter mitteilte, wird der ehemalige Profi Kai Oswald Kramnys Assistent. Marco Langner arbeitete als neuer Torwarttrainer mit den Keepern. Wie lange das Trainerteam fungieren wird, ist offen.

Kramny war zuvor für das Drittliga-Team des VfB verantwortlich. „Es ist eine Interimslösung“, hatte Sportvorstand Robin Dutt am Dienstag bei der Bekanntgabe der Beurlaubung Zornigers nach nicht einmal fünf Monaten und nur zehn Punkten in 1. Bundesligaspielen erklärt. Am Sonntag müssen die Schwaben beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund antreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: