Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

VfB Stuttgart Die Bilder der Saison

Von
Eine schlimme Saison mit Happy End. Klicken Sie sich durch die Bilder der Saison. Foto: dapd

Stuttgart -  Die Saison ist vorbei. Endlich. Und der VfB Stuttgart bleibt in der ersten Bundesliga. Durch den Sieg gegen Hannover vor einer Woche hatten die Roten die Freiheit, dass es im letzten Spiel gegen Bayern München um nichts mehr ging. Und das Team spielte befreit auf. So viel Spielfreude gab es zuletzt selten. Als viertbestes Rückrundenteam beendet der VfB diese Saison auf nun auf Platz zwölf - und nach dem beherzten Auftritt in München trotz des 1:2 mit der Hoffnung, in der kommenden Spielzeit wieder mit den Topteams mithalten zu können.

„Die Mannschaft kann stolz sein, sie hat in der Rückrunde einen super Job gemacht“,  sagte Trainer Bruno Labbadia. Auch er kann sich auf die Schulter klopfen, hatte er doch die Mannschaft zu einem Zeitpunkt übernommen, an dem es alles andere als gut aussah.

Aber wie es konnte überhaupt soweit kommen, dass der VfB bis zum 33. Spieltag um den Klassenerhalt zittern musste? Wir haben die besten, traurigsten, schönsten und emotionalsten Bilder aller VfB-Spiele. Klicken Sie sich durch die Auf und Abs dieserSaison!

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.