Thomas Ignatzi ist Finanzvorstand der VfB Stuttgart AG. Foto: Baumann/Alexander Keppler

Die veröffentlichten Finanzkennzahlen der DFL haben in Bezug auf den VfB Stuttgart einige Fragen aufgeworfen. Wir haben die Antworten.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL), darauf haben sich die Vereine unter ihrem Dach vor Jahren verständigt, will Transparenz in wirtschaftlichen Fragen demonstrieren. Schließlich ist das Finanzgebaren des Profifußballs häufigster Kritikpunkt an der Branche. So also werden jährlich Finanzkennzahlen jener Clubs veröffentlicht, die in der ersten oder zweiten Liga mit dabei sind.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen